Brettspiele - Familienspiele

Das Goldene Land, ein legendärer Ort voll unermesslicher Reichtümer. Auf den Spuren der spanischen Konquistadoren ist schon so mancher dieser alten kolumbianischen Legende gefolgt. Doch trotz aller Bemühungen ist El Dorado eine Legende geblieben. Mit Reiner Knizia und Ravensburger haben sich zwei Schwergewichte der Branche El Dorado gewidmet.

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund der Religionskonflikte im Herzen Europas des 16. Jahrhunderts ist es an den Spielern, strategisch günstig ihre Handelsbeziehungen zu pflegen und Kontakte zu bedeutenden Persönlichkeiten der verschiedenen Konfessionen zu knüpfen. Und wenn es gerade den Gewinn maximiert, gern auch selber die Konfession zu wechseln.

Weiterlesen

Die glücklose Truppe Abenteurer aus dem Spiel „Magic Maze“ muss sich schon wieder in einem Einkaufszentrum um Ausrüstung bemühen ... ohne zu bezahlen. Leider haben die Besitzer der Mall dazugelernt und einiges an Sicherheitstechnik installiert. Glücklicherweise haben die Helden inzwischen auch einige Tricks auf Lager.

Weiterlesen

Die Idee eines Dungeon Crawlers, heruntergebrochen für Gelegenheitsspieler. Keine langen Regeln, kein schwieriges Setting oder Hantieren mit Markern. In 2 Minuten losspielen und 5 Minuten lang zusammen Spaß und spielerisch Stress haben. – Kann funktionieren.

Weiterlesen

Nicht mal ein Jahr hat es gedauert, bis auf das Spiel des Jahres 2017 „Kingdomino“ der erste Ableger folgte. Doch „Queendomino“ ist keine bloße Erweiterung, sondern ein eigenständiges Spiel. Oder doch eine Erweiterung? Oder beides auf einmal? Der Ringbote schaut es sich genauer an, um diese Frage zu beantworten.

Weiterlesen

Neulich beim Speedquesting: „Also ich bin eine sehr genügsame Quest. Eine Fackel und ein Seil reichen mir vollkommen aus und ich bin auch ganz schnell erledigt. Wenn ihr mich wählt, will ich mich natürlich auch erkenntlich zeigen. Ich biete euch dafür einen ganz herrlichen ...“ PING.

Weiterlesen

Pegasus Spiele haben es 2017 wieder geschafft, den begehrten roten Pöppel für das „Spiel des Jahres“ zu ergattern. Grund genug für den Ringboten, sich das Sieger-Spiel genauer anzusehen.

Weiterlesen

„Wir werden alles bezahlen, das verspreche ich! Aber was sollen wir denn bitte anderes tun? Nach dem Desaster in den Goblinhöhlen habe ich keine einzige Münze mehr, meine Ausrüstung ist hinüber und sogar meinen Lendenschurz musste ich schon flicken, damit mich die Wachen auf dem Marktplatz nicht wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses einsperren. Es wird ganz leicht. Wir gehen rein und suchen uns einen guten Startpunkt. Auf mein Zeichen legen wir los und verteilen uns unauffällig auf Erkundungstour. Haben wir alles gefunden, schlagen wir zu und verschwinden aus dem Laden. Die Wachen werden hinter uns her sein, also haben wir nur eine Chance: Jeder nimmt einen anderen Ausgang. So müssen sie ihre Kräfte zu teilen. Moment mal … sind das da hinten nicht Brad Pitt, George Clooney und Matt Damon?“

Weiterlesen

„Endlich einmal ein Brettspiel, in dem es um die Eisenbahn geht.“ – Ist diese Einstiegshürde genommen, erwartet uns Mr. „Russian Railroads“ mit seinem neuesten Werk und einer schönen Spielidee, in dem viele Wege nach Rom führen, also nach Konstantinopel.

Weiterlesen

Euer letztes Jahr an der Horriblen Hochschule für handfeste Hexerei ist fast vorüber und so wird es Zeit für das Abschlussexamen. Nehmt euch die Zutaten aus dem Spender und braut daraus bezaubernde Zaubertränke. Vergesst nicht, was ich euch immer predige: Explosionen sind (meistens) nützlich! Denkt daran, dass nur derjenige die Auszeichnung für den Studenten des Jahrs erringen kann, der die schwierigsten und damit wertvollsten Tränke gebraut hat!

Weiterlesen