Brettspiele

Wilsons Schrotflinte fiel klappernd zu Boden, als sich die aufgequollenen Finger der Frau um seine Kehle schlossen. Sie schien ihn nicht wiederzuerkennen, obwohl er noch vor wenigen Stunden für sie ermittelt hatte. Ihm wurde schwarz vor Augen. Doch plötzlich lockerten sich die Finger um seinen Hals. Ein grünes Gas hüllte die Frau ein und brachte sie zu Fall. Hinter ihr stand mit grimmigem Gesichtsausdruck Akachi Onyele. „Ma'am“, keuchte Wilson und zog den Hut vor ihr. „Wir scheinen eine Menge Arbeit vor uns zu haben.“

Weiterlesen

Nun ist es an euch, ihr erfahrenen Helden, dem sich weiterhin ausbreitenden, destruktiven Nebel Einheit zu gebieten und den Streitern des Bösen den Garaus zu machen. Doch nur gemeinsam kann es euch gelingen, so die Zeit nicht vorher abläuft…

Weiterlesen

Wussten wir es doch: Auf einer einsamen Pazifik-Insel haben ein paar Dinosaurier das Massensterben am Ende der Kreidezeit überlebt. Und dann auch noch die seit „Jurassic Park“ allseits beliebten und gefürchteten Raptoren. In diesem spannenden Zwei-Personen-Brettspiel versucht eine Gruppe Forscher, eine Raptoren-Mutter auszuschalten und ihre Jungen zu fangen. Also: Waidmanns Heil!

Weiterlesen

„Great Western Trail“ ist ein viel gelobtes taktisches Brettspiel um Viehtreiber, die Rinder nach Kansas City treiben und per Bahn in die Welt zu fahren. Es gibt viele Optionen bei grundlegend einfachem Spielprinzip. Dennoch ist es als „Expertenspiel“ gelistet. Ob das wohl zusammenpasst?

Weiterlesen

Neulich beim Speedquesting: „Also ich bin eine sehr genügsame Quest. Eine Fackel und ein Seil reichen mir vollkommen aus und ich bin auch ganz schnell erledigt. Wenn ihr mich wählt, will ich mich natürlich auch erkenntlich zeigen. Ich biete euch dafür einen ganz herrlichen ...“ PING.

Weiterlesen

Pegasus Spiele haben es 2017 wieder geschafft, den begehrten roten Pöppel für das „Spiel des Jahres“ zu ergattern. Grund genug für den Ringboten, sich das Sieger-Spiel genauer anzusehen.

Weiterlesen

„Wir werden alles bezahlen, das verspreche ich! Aber was sollen wir denn bitte anderes tun? Nach dem Desaster in den Goblinhöhlen habe ich keine einzige Münze mehr, meine Ausrüstung ist hinüber und sogar meinen Lendenschurz musste ich schon flicken, damit mich die Wachen auf dem Marktplatz nicht wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses einsperren. Es wird ganz leicht. Wir gehen rein und suchen uns einen guten Startpunkt. Auf mein Zeichen legen wir los und verteilen uns unauffällig auf Erkundungstour. Haben wir alles gefunden, schlagen wir zu und verschwinden aus dem Laden. Die Wachen werden hinter uns her sein, also haben wir nur eine Chance: Jeder nimmt einen anderen Ausgang. So müssen sie ihre Kräfte zu teilen. Moment mal … sind das da hinten nicht Brad Pitt, George Clooney und Matt Damon?“

Weiterlesen

Die Imperiale Flotte hat die vorübergehende Basis der Rebellenallianz auf Hoth gefunden und einen vernichtenden Angriff gestartet. Mit knapper Not gelingt es den Rebellen, von der Echo-Basis zu entkommen, und sie sind gezwungen, sich in einem Nachbarsystem zu verstecken. Die Gefahr ist allgegenwärtig. Überall patrouillieren imperiale Streitkräfte und die Spione des Imperiums durchsuchen den ganzen Sektor nach den geflohenen Rebellen. Nur die tapfersten Helden wagen es, nach Hoth zurückzukehren ...

Weiterlesen

Wie befürchtet! Die Neuen sind nicht zu ertragen. Sie töteten einen Berater und suchten Streit und Meuterey. Wir kehrten zurück zur Insel, wo ihr Stammesführer uns für ihr Betragen Reparationen zahlte. – Logbucheintrag 128

Weiterlesen

Mit „Die Azteken“ gibt es die nächste große Erweiterung für die überaus erfolgreichen „Imperial Settlers“. Das ebenfalls mythologisch angehauchte Volk hat seine ganz eigenen Wege, um den Sieg zu erringen im nicht immer friedlichen Wettstreit der Völker.

Weiterlesen