Brettspiele

Spätestens seit der Peter-Jackson-Filmadaption von J.R.R. Tolkins „Der Hobbit“ kennt wohl jedes Kind das spektakuläre Ende der Geschichte, wenn Zwerge, Elben, Seemenschen, Orks und Adler im Kampf aufeinandertreffen – wobei der Film die Schlacht ein wenig übertrieben hat, aber das ist eine andere Geschichte. In dem Brettspiel „Die Schlacht der Fünf Heere“ (von den Machern von „Der Ringkrieg“) lässt sich der Konflikt nun am Tisch nachempfinden.

Weiterlesen

Es ist der Sommer 1980. Fünf Freunde wurden von den Betreibern eines tief im Wald gelegenen Camps angeworben, um dieses wieder aufzubauen. Dieser Ort war in der Vergangenheit zwar Schauplatz verschiedener Unglücksserien, aber was soll dort schon passieren. Die ahnungslosen Camper werden ein Wochenende des Grauens erleben, wenn sie bemerken, dass diesem Ort etwas Dunkles und Feindseliges innewohnt. Wird es ihnen gelingen, das schreckliche Wochenende zu überleben oder werden sie von dem Wahnsinnigen, der sich im Schatten des Waldes versteckt, gnadenlos massakriert?

Weiterlesen

Die Firewall der Titan Transnational Bank ist ausgefallen, und der Zugang zu den Servern steht sperrangelweit offen. Ein gefundenes Fressen für Hacker, die sich wie Aasgeier auf die brachliegenden Daten stürzen. Aber welcher Runner kann in der kurzen zur Verfügung stehenden Zeit die meisten Daten abgrasen?

Weiterlesen

1942 verschwanden vier Soldaten aus dem Ausbildungsprogramm des neu gegründeten First Ranger Battalion. Ihre Namen wurden aus allen Unterlagen getilgt. Ausgewählt wegen ihrer einzigartigen Fähigkeiten, sollten sie fortan im Verborgenen gegen grauenvolle übernatürliche Feinde kämpfen und sich schier unmöglichen Herausforderungen stellen. Dies ist ihre Geschichte ...

Weiterlesen

Das gute, alte „Schiffe versenken“ hat wohl fast jeder gespielt. Ob auf gekauften Blöcken oder im Unterricht schnell auf Papier gekritzelt, ob mit Hausregeln oder abgeänderter Thematik (Belagerungswaffen, Fahrzeugen ...) – doch das Grundprinzip war immer gleich: die gegnerische Flotte zu finden und zu versenken. In „Captain Sonar“ gibt es nur ein gegnerisches U-Boot – doch das ist dafür in Bewegung.

Weiterlesen

Lange hat es gedauert, bis „Roll for the Galaxy“ auf Deutsch erscheinen sollte. Zum Glück hatte Pegasus ein Einsehen mit den Fans und nur sechs Monate später sollte schon die Erweiterung „Der Große Traum“ herauskommen.

Weiterlesen

Groß und unheilschwanger hing der Mond am Himmel. Allein unter den Augen der Sterne kamen Rita allmählich Zweifel. Je länger sie verweilte und in den Himmel blickte, desto weiter konnte sie sehen. Vor ihr erstreckten sich die grenzenlosen Gefilde der Unendlichkeit. Sie wandte den Blick ab, sah auf das Haus, das sich an die Hügelkuppe schmiegte. Doch das Haus war nicht viel besser. Finster und monolithisch, wie ein stummer Wächter, blickte es auf das schlafende Städtchen Arkham hinab. Sein Schweigen war voller Bosheit und Rita konnte kaum glauben, dass sie tatsächlich vorgehabt hatte hineinzugehen ...

Weiterlesen

„Meine Fresse!“, rufst du und erschrickst vor dem Klang deiner eigenen Stimme. Schon verrückt, wie lange man auf Erkundungsmissionen kein Sterbenswort von sich gibt. Rasch vergewisserst du dich, dass du keine Toten angelockt hast, und wendest dich wieder deinem Fund zu: Eine Schachtel voller DVDs – und wir sprechen hier nicht von dem billigen Schrott, den ihr in der Kolonie habt, sondern von Dinosauriern, Robotern und ... Liebeskomödien? Wer hätte gedacht, dass du dich jemals so für Liebeskomödien begeistern würdest. Die Horrorfilme lässt du zurück.

– Schicksalskarte: Kinohits

Weiterlesen

„Endlich einmal ein Brettspiel, in dem es um die Eisenbahn geht.“ – Ist diese Einstiegshürde genommen, erwartet uns Mr. „Russian Railroads“ mit seinem neuesten Werk und einer schönen Spielidee, in dem viele Wege nach Rom führen, also nach Konstantinopel.

Weiterlesen

In letzter Zeit ist – gerade bei Kickstarter – ein neuer Trend aufgekommen: Spiele-Universen-Cross-Over. Da tauchen schon mal „Super Dungeon Explore“-Chibi-Miniaturen als Add-On für das „Mutant Chronicles“-Brettspiel „Siege of the Citadel“ auf. Oder „Conan“-Miniaturen werden zu „Mythic Battles“ angeboten. Ein besonders konsequentes Game-Cross-Over ist „Shadows over Normandie“, ein Brettspiel, das das taktische WWII-Spiel „Helden der Normandie“ mit dem Rollenspiel-Setting „Achtung! Cthulhu“ vermischt. Wir haben uns auf der Jagd nach Tiefen Wesen in die Sümpfe von Frankreich aufgemacht.

Weiterlesen