Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Der Schwarzwald: seit dem Erwachen der Sechsten Welt ein Ort voller Gefahren, Geister, wilder Magie und gefährlichen Crittern. Für manche ist es eine lebensfeindliche Umgebung, für andere ist es lukratives Jagdrevier. Und für die Einwohner der Trollrepublik ist es schlicht ihre Heimat. Doch während die meisten Trolle, Orks und Riesen einfach nur Ruhe und Frieden suchen, braut sich im Inneren und an den Grenzen ein Sturm zusammen. „Datapuls Trollrepublik und Schwarzwald“ beleuchtet das Land im Südwesten der ADL mit all seinen Mythen und arkanen Mysterien. Und wir beleuchten das PDF.

Weiterlesen

Robur, der Eroberer ist besiegt, aber sein kongenialer Gehilfe Victor Frankenstein ist entkommen. Doch Phileas Fogg muss sich zuvorderst um andere Angelegenheiten kümmern, denn er erhält einen höchst ungewöhnlichen Auftrag.

Weiterlesen

Mit ihrer chromglänzenden Rüstung, dem auffälligen Mantel und der No-Nonsense-Einstellung schien Captain Phasma in „Episode VII – Das Erwachen der Macht“ die Nachfolge von Boba Fett antreten zu wollen (wenn nicht visuell, dann zumindest vom Typ her). Und genau wie ihm war ihr ein rasches, unwürdiges Ende nach viel zu wenig Screentime beschieden. In „Episode VIII“ aber war sie plötzlich wieder da! Der Comic füllt die Lücke dazwischen.

Weiterlesen

„Black Atlantic“ heißt da neueste Buch für „Degenesis Rebirth Edition“. Das elegant-hübsche Cover des kombinierten Quellen- und Abenteuerbandes einschließlich des gerade mal fünf Worte umfassenden Klappentextes macht wie üblich neugierig, ohne wirklich etwas über das Buch auszusagen. Eine schwarze statt roter Flüssigkeit läuft über das Cover. Geht es diesmal weniger um Blut, sondern eher um Öl?

Weiterlesen

Ich gestehe es ganz offen: Ich bin kein großer Leser von Superhelden-Comics. Dieses Feld ist mir einfach zu weit, und ob nun Mutant A mit Held B zum x-ten Mal aneinandergerät, um das Multiversum (oder auch nur ein paar Kleinstadtbürger) zu retten, lässt mich auch eher kalt. Aber wenn die Comic-Kreativen mal etwas wagen und einen verrückten erzählerischen Seitenweg einschlagen, dann werde ich neugierig. Im vorliegenden Comic treffen Batman, Wonder Woman und Co auf Bugs Bunny, Road Runner und ihre durchgedrehten Freunde. Viel verrückter geht es wirklich nicht, oder? Vorhang auf für ein Cross-Over-Experiment der Sonderklasse.

Weiterlesen

Im Gebiet der Nation mit den meisten Stämmen in den Native American Nations herrschen Frieden und Sicherheit. Die Wirtschaft läuft gut, obwohl die Business Recognition Accords nicht unterzeichnet sind, und die örtlichen Konzerne sind fest in der Hand der Stämme. Die großen machen zwar ihre Geschäfte, doch sie werden auch mißtrauisch beäugt. Wenn es also eine Bedrohung für den Frieden gibt, so kommt sie von außen, den UCAS oder von Ghostwalker im nahen Denver. So denken die meisten ...

Weiterlesen

Die Musiker von Erdenstern sind aus den Musikarchiven zahlreicher Spielleiter hierzulande wohl nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Settings und Stimmungen konnten die drei kreativen Musiker aus Hamburg bereits musikalisch interpretieren. Nun erforschen sie mit „Silicium“ die postapokalyptische Zukunft.

Weiterlesen

Um eine alte Rechnung zu begleichen, ist es nie zu spät. Oder: Wie Gant, Shale, Mirisham, Kigan, Valdir, der Prinz, Moadd, Milu, Kheld, Digs, Ibsey, Elimar, Dithnir, Stixie, Sho, Harlain, Bresken, Bense, Achi und natürlich Kailen ihrem Schicksal nicht entgehen können. – Wer anstrengendes Gemetzel im Fantasy-Gewand liebt, der ist hier genau richtig.

Weiterlesen

„Schande. Ehre. Liebe“. Unter diesen drei Schlagworten steht das Spiel „Kagematsu“, das als „schnelles Spiel für vier bis sechs Spielerinnen und Spieler“ angepriesen wird. Worum es genau geht und ob sich das Büchlein lohnt, das sehen wir uns einmal genauer an.

Weiterlesen

Wärme, Zusammenhalt, Treue und Liebe findet man bei der Göttin und den Priesters des Herdfeuers, der Ehe, der Heimat und der Familie. Häuser und Schreine der Travia finden sich fast überall und haben einen festen Halt bei den Menschen. Im Vademecum wird geklärt, wie es sich mit Eiden vor Travia verhält, wie die Göttin das Leben der Menschen beeinflusst oder wie sich die traviagefällige Gastfreundschaft zeigt. Neben Hintergrundmaterial zur Kirche, ihren Geweihten oder heiligen Orten finden sich auch Informationen zu Liturgien, Gebeten, Orden und Glaubensgemeinschaften.

Weiterlesen