Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Das neue Fantasy-Kartenspiel von Pegasus erinnert vom Stil her zuerst ein wenig an eine weitere Variante von "Munchkin". Ganz in der Tradition der kleinen, lustigen Fantasy-Kartenspiele gibt sich „Meine Zwerge fliegen hoch“ doch recht ähnlich, aber auch irgendwie ganz anders als sein großer Bruder (in dessen Schatten es steht).

Weiterlesen

Das goldene Zeitalter ist vorbei. Nachdem sich die Drachenblütigen gegen die Hohen des Himmels erhoben haben und das Antlitz der Welt von ihnen befreit hat, begann das zweite Zeitalter. Über allem thronte die scharlachrote Kaiserin und lenkte mit Hilfe der Dynastien die Länder. Doch vor fünf Jahren verschwand die Kaiserin und das Reich begann zu zerfallen. Das politische System war für keine Nachfolge vorbereitet und so konnten die Hohen des Himmels wieder auf die Welt zurückkehren.

Weiterlesen

Auch nach über 20 Jahren zählt das „Call of Cthulhu“-Rollenspiel nach wie vor zu den ganz großen Klassikern. Im vorliegenden Band, der sich mit dem Schrifttum und den Artefakten des Mythos befasst, setzt Pegasus die herausragende Arbeit fort, die inzwischen sogar schon wegweisend auch für die amerikanische Ausgabe bei Chaosium ist.

Weiterlesen

Auch nach über 20 Jahren zählt das „Call of Cthulhu“-Rollenspiel nach wie vor zu den ganz großen Klassikern. Im vorliegenden Band, der sich mit dem Schrifttum und den Artefakten des Mythos befasst, setzt Pegasus die herausragende Arbeit fort, die inzwischen sogar schon wegweisend auch für die amerikanische Ausgabe bei Chaosium ist.

Weiterlesen

Wieder einmal ein „Shadowrun“-Roman. Diesmal handelt sich um „Elementares Wissen“ von Harri Aßmann, welcher 2004 als Band 52 im Wilhelm-Heyne-Verlag erschienen ist. Der Roman bildet den Abschluss einer Trilogie, welche mit „Auf dem Sprung“ (Band 49) begonnen hat und mit „Töne der Unendlichkeit“ (Band 50) fortgesetzt wurde.

Weiterlesen

Wer FanPros wuchtigste Messeneuheit auf den „Internationalen Spieltagen SPIEL ’04“ in Essen nicht bewundern konnte, dem sei der ‚magische Backstein’ hiermit vorgestellt und ans Herz gelegt: Der blutrote „Liber Cantiones“ ist als ultimative Spruch- und Ritualsammlung eine Sonderausgabe des Bandes, der in der Box „Zauberei und Hexenwerk“ zu finden ist. Aber was wäre eine besondere Edition, was wäre FanPro ohne ein paar kleine aber feine Details?

Weiterlesen

Der König ist tot, die Stadt Blue Moon wurde zerstört und in den Nachfolgekriegen fiel der goldene Drache. Daraufhin wandte sich der Gott Blue Moon von den dort lebenden Völkern ab. Die verheerende Nacht des Schicksals stürzte über sie herein, der Heilige Kristall des Psi zerbrach. Lediglich drei urgewaltige Drachen bewachen noch dessen zahlreiche Bruchstücke und warten auf den neuen Herrscher.

Weiterlesen

Drachen! Mit die ältesten und geheimnisvollsten Wesen ganz Aventuriens. Und nun können die Helden diesen schuppigen Kreaturen hautnah begegnen. Der Hardcoverband „Drachenodem“ ist eine Sammlung von sieben Kurzabenteuern der Autoren Frank Wilco Bartels, Peter Diehn, Lena Falkenhagen, Elias Moussa, Niklas Reinke, Stephanie von Ribbeck und Mark Wachholz.

Weiterlesen

Nachdem sich Alderac den 1960ern ("Spycraft d20 Decade Book: The 1960s"), den Kriminellen Organisationen ("Spycraft d20: Fixer/Point Man Class Guide"), und den Spionen "(Spycraft: d20 System Espionage Role-Playing Game") gewidmet hat, war es eine Zeitlang still um das System. Nun sind drei Bücher rund um das Militär angekündigt, von denen das erste „U.S. Militaries“ hier vorliegt. Weitere sollen „World Militaries“ und „Battlegrounds“ sein.

Weiterlesen

Überall in der Galaxis toben die Klonkriege – und dies seit mittlerweile 12 Monaten. Ein Sieger lässt sich nicht ausmachen, stattdessen tauchen überall neue tödliche Waffen auf, werden überall neue düstere Intrigen geschmiedet. Eine dieser neuen Waffen sind die so genannte Biodroiden und im Roman „Obi-Wan Kenobi und die Biodroiden“ (von Titel und Aufmachung her als zweiter Band lose an die Reihe anknüpfend, die mit „Mace Windu und die Armee der Klone“ begonnen wurde) muss sich der Jedi-General dieser Herausforderung stellen.

Weiterlesen