Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Und wieder ein Erstlingswerk: Stefan Schweikert hat zwar schon Kurzgeschichten für „Das Schwarze Auge“ geschrieben und veröffentlicht, nun aber folgt sein erster Roman. Und mit der Nummer 100 wird seinem Debüt auch noch eine ganz anderer Rahmen zuteil, als er es vermutlich eigentlich erwartet hätte.

Weiterlesen

Der zweite edle „Aliens“-Schwarz-Weiß-Band von Cross Cult umfasst drei weitere ausgewählte Werke aus dem umfangreichen Repertoire der „Aliens“-Comic-Geschichte. Diesmal gerät eine Bande Teenager an eines der außerirdischen Monster. Außerdem steht eine Adaption des vierten Kinofilms „Resurrection“ auf dem Plan sowie als letzte Geschichte ein düsterer Mix aus einer Aussteiger-Kultur und einer fanatischen Öko-Sekte, die eine düstere Prophezeihung selbst erfüllen möchte…

Weiterlesen

Die Ara-Toxin-Krise nimmt eine bemerkenswerte Wende. Der vollständig vernichtete Planet Remion entpuppt sich als gewaltige neue Lebensform, als Moby, ein Wesen, von denen Perry Rhodan vor einer halben Ewigkeit in der Galaxis Andro-Beta unzählige angetroffen hatte. Unterdessen stirbt der festgesetzte Mantarheiler Trantipon, wird wiedergeboren und flieht auf die Nachbarwelt Oyloz. Während Perry versucht, den erwachenden Moby zu stoppen, macht sich Julian Tifflor auf, Trantipon einzufangen.

Weiterlesen

Das große Finale der Hörbuch-Reihe „Der König auf Camelot“ beginnt. Ein weiteres Mal liest Jochen Malmsheimer einen Roman aus der Reihe von T. H. White vor. In „Die Kerze im Wind“ werden alle Handlungsstränge zusammengeführt.

Weiterlesen

Es gibt keine Skaven! So wie es auf der Rückseite dieses Buches steht, so sind auch die Einstellung der meisten Bewohner des Imperiums und die Aussage der Behörden. Skaven sind Gegenstand von Schauergeschichten, die Eltern ihren Kindern vor dem Schlafengehen erzählen. Oder?

Weiterlesen

Bürgermeister Mitchell Hundred – einst der Superheld „The Great Machine“ – muss einmal mehr erfahren, dass der Job eines Politikers und Ex-Helden in New York kein Zuckerschlecken ist. Im dritten Sammelband der gefeierten Comic-Reihe „Ex Machina“ von Brian K. Vaughan und Tony Harris hat er eine seltsame Begegnung mit einer Wahrsagerin, gerät als Geschworener vor Gericht in eine brutale Geiselnahme und muss sich anschließend einer unangenehmen Wahrheit seiner Vergangenheit stellen.

Weiterlesen

Der „Munchkin“-Siegeszug scheint nicht aufzuhalten. Neben inzwischen in sechs verschiedenen Genres beheimateten „Munchkin“-Varianten ist der „Memory“-Ableger immerhin in drei Sorten erhältlich. Neben dem klassischen „Fantasy Munchkin Memo“ und „Munchkin Beißt! Memo“ dürfen sich auch Freunde (und Feinde) des Cthulhu-Mythos auf die Suche nach Bilderpaaren machen.

Weiterlesen

„Hinter der Maske“ ist der zweite Teil der „Sembia“-Romanreihe von Feder&Schwert für die „D&D“-Rollenspielwelt der „Vergessenen Reiche“. Die Geschichte greift einige Dinge aus dem ersten Band auf und führt einige neue Dinge ein.

Weiterlesen

Herkules hat zwölf große Taten vollbracht und ist dadurch bis heute auf dem Erdenkreis unvergessen geblieben. Ähnliches haben die Macher der „Cthuloide Welten“ in Rollenspielkreisen vollbracht, denn die bisherigen zwölf Ausgaben der Zeitschrift hatten eine derart unglaubliche, überdurchschnittliche und gleichbleibende Qualität, dass selbst die härtesten Kritikern kaum etwas zu bemängeln hatten.

Weiterlesen

Es herrscht Krieg im All. Die geheimnisvollen Protoss, die gefräßigen Zerg und die Menschen kämpfen um Ressourcen und Vorherrschaft zwischen den Sternen. Ursprünglich war „StarCraft“ nur ein PC-Strategiespiel. Mittlerweile gibt es aber auch zahlreiche Romane, die das zum Bestseller avancierte Game mit einer Hintergrundgeschichte versehen. Und für Freunde des Analogen kann man die Eroberung der Galaxis nun auch auf dem heimischen Wohnzimmertisch erleben.

Weiterlesen