Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

„Great Western Trail“ ist ein viel gelobtes taktisches Brettspiel um Viehtreiber, die Rinder nach Kansas City treiben und per Bahn in die Welt zu fahren. Es gibt viele Optionen bei grundlegend einfachem Spielprinzip. Dennoch ist es als „Expertenspiel“ gelistet. Ob das wohl zusammenpasst?

Weiterlesen

„Das Schwarze Auge“ ist in seiner fünften Edition eine wahrlich multimediale Erfahrung. So wird im Kielwasser jedes Regionalbandes auch eine eigene CD mit untermalender Musik veröffentlicht. Wie gelungen ist die CD, die Ulisses für die Siebenwindküste vorlegt?

Weiterlesen

Auf dem weit entfernten Planeten Elekton liegt das Reich Trigan, das immer wieder von kriegerischen Völkern bedroht wird. Gegründet wurde dieses Reich vom tapferen Kämpfer Trigo, der mit seinen Brüdern Brag und Klud einen Nomadenstamm anführte, bevor er mit dem altersweisen Architekten Perik eine neue Stadt baute, die zum Zentrum einer fortschrittlichen Zivilisation wurde. Doch das Glück dieser hochentwickelten Gesellschaft wird beständig von unterschiedlichsten Gefahren bedroht.

Weiterlesen

Inzwischen ist es schon fast Standard, aus einem erfolgreichen Brettspiel auch eine Karten- oder Würfelspiel-Version zu machen. Auf den ersten Blick scheint mit „Glück auf – Das große Kartenspiel“ Ähnliches passiert zu sein. Doch der erste Anschein täuscht: Das Kartenspiel ist vielmehr eine Art Fortsetzung des Vorgängers.

Weiterlesen

Die Tiefen der Meere sind nicht nur auf unserer Erde kaum erforschtes Gebiet. Auch Golarion, das Setting des Erfolgsrollenspiels „Pathfinder“ hat in den lichtlosen Tiefen die eine oder andere Unbekannte zu bieten. Der „Almanach der Ozeane Golarions“ schickt sich an, einige dieser Geheimnisse zu lüften.

Weiterlesen

Der in Schottland geborene Grant Morrison zählt zu den Autoren-Größen der amerikanischen Comic-Szene und verfasste einige erfolgreiche Szenarien bekannter Reihen. Daneben schuf er immer auch wieder ganz eigene Stoffe, die nicht selten um okkulte Themen und Mysterien kreisen. So auch die zusammen mit Zeichner Chris Burnham geschaffene Mini-Serie „Nameless“, die Cross Cult in deutscher Übersetzung komplett in einem Hardcover-Band mit schicker Front- und Rückenprägung publiziert.

Weiterlesen

Die Idee, die Spielwelt am Tisch zu erweitern, ist nicht neu. Handouts, Miniaturen in verschiedener Qualität, Musik zum Spiel oder auch spezielle Würfel bieten dem Sammler und dem Fan gleichermaßen das gewisse Etwas für sein Spielerlebnis. Passende Spielkarten wurden dabei eher selten aufgelegt – Systeme wie „Engel“, „World of Darkness“ oder das Poker-Set für „Deadlands“ waren die Ausnahmen. Nun erhält auch „Shadowrun“ sein eigenes, komplettes Tarot-Set. Zeit, die Karten zu legen.

Weiterlesen

Mit dem Erscheinen der siebten Edition wurde erstmals das Regelgerüst für das äonenalte Horror-Rollenspiel „Cthulhu“ mehr als kosmetisch verändert. Wo bislang die ein oder andere Umbenennung von Fertigkeiten als Eingriff genügte, standen nun umfassendere Änderungen am Regelwerk auf dem Plan. Damit wurde es natürlich nötig, auch die erweiterten Regelwerke – allen voran das Magiebuch – neu zu überarbeiten.

Weiterlesen

„Aldebaran“ ist ein aus 5 Comic-Bänden bestehender Science-Fiction-Zyklus des Autors und Zeichners Leo, der uns in eine gar nicht so ferne Zukunft führt. Den ersten Band „Die Katastrophe“ wollen wir uns näher anschauen.

Weiterlesen

Die ADL bietet viele verschiedene Schauplätze. Die Quellenbände und Regelwerke dazu zeigen diese Orte, erklären, wen man dort treffen kann und was sich dort so abspielt. Und „Auf Dunklen Pfaden“ bringt uns nun die Aufträge dazu, die in die verschiedenen Gebiete führen.

Weiterlesen