Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

In der Novelle „Die Frauen von Nell Gwynne’s“ entführt die Autorin Kage Baker den Leser ins London des 19. Jahrhunderts, wo Lady Beatrice keine gewöhnliche Hure ist, sondern vielmehr mit den anderen Mädchen des „Nell Gwynne’s“ als Spionin in der feinen englischen Adelsgesellschaft arbeitet und dort ihren „Mann“ stehen muss.

Weiterlesen

Der abschließende Teil der Duologie „Salzträume“ glänzt mit einem großen Finale der Haupthandlung. Bis dahin gilt es jedoch nicht weniger als die Welt zu retten, ganz zu schweigen von dem eigenen Leben. Das allein wäre schon kompliziert genug, doch es gibt zusätzlich eine ganze Riege magiebegabter Wesen, die alle ihr eigenes Spiel spielen.

Weiterlesen

„Spherechild“ ist ein unabhängig produziertes Rollenspiel in deutscher Sprache von Alexander Hartung. Zur RPC dieses Jahres erschien die zweite überarbeitete Auflage. Es hat sich einiges verändert – und eigentlich alles zum Guten.

Weiterlesen

Der Einsame Wolf ist auf der Suche nach den sieben Weisheitssteinen von Nyxtor, um mit deren Wissen seinen Kai-Orden, deren letzter Überlebender er ist, zu neuem Leben zu erwecken. Drei Weisheitssteine hat er bereit finden können (siehe Band 6 bis 8). Der letzte Weisheitsstein gibt immer Hinweise darauf, wo sich der nächste befindet. Der Weg führt diesmal in die uralte Ruinenstadt Zaaryx ...

Weiterlesen

Manche Abenteuer enden damit, dass die Helden für ihre Verdienste einen Adeltitel erwerben und ein Stück Land erhalten – im neuen „DSA“-Abenteuer „Rabenblut“ ist das erst der Anfang ...

Weiterlesen

Abfälle, die von den Menschen achtlos ins Abwasser geschüttet werden, sind die erklärte Beute der Wesen der Kanalisation. Aber nur ein guter Platz an Bord der Beuteschiffe sichert einem ein Stück der Leckereien und der anderen Schätze, um den eigenen Ruhm zu mehren. Also rasch die richtige Mannschaft angeheuert, und ab in die Kloake.

Weiterlesen

Mama Maschine und Großväterchen Uhr drohen, das viktorianische London von innen heraus zu sprengen. Sie regieren mit Hilfe von Furcht, Paranoia und brutaler Gewalt. Als Truppen dienen ihnen die Schwarz- und Goldmäntel, halb Mensch, halb Maschine, sowie die furchtbaren Kesselmänner. Die Menschheit lebt unter der hypnotischen Gedankenkontrolle Großväterchen Uhrs oder werden zu Brennstoff für die Schmelzöfen des Schlotes.

Weiterlesen

Gerüchte – du hörst sie überall. Menschen haben Geheimnisse, Millionen davon, und einige sind so explosiv, dass sie das Gleichgewicht der Kräfte verschieben können. Zum Beispiel in Denver. Eigentlich hält der große Drache Ghostwalker die Stadt fest in seinen Klauen, aber einige Gerüchte sagen, dass er in letzter Zeit nicht mehr der Alte sei. Die Mächte in Denver verschieben sich, der alte Vertrag wird neu ausgehandelt und Informationen sind die heißeste Ware der Stadt.

Weiterlesen

„Der Fluch des Schicksalswebers“ ist der vierte und vorletzte Teil des Hörspiels basierend auf dem Roman „Elfenwinter“ von Bernhard Hennen.

Weiterlesen

Monsterjagd im viktorianischen Zeitalter. „Rippers“ ist Comic-Action mit Tee und Gebäck, wo sich silberne Stockdegen in Werwölfe bohren und Armbrustbolzen in Richtung von Vampiren fliegen. Britische Gentlemen treten gegen eine gefährliche Monsterorganisation an und benutzen dabei Waffen, die nicht minder gefährlich sind als ihre Gegner. Eine Plot-Point-Kampagne für „Savage Worlds“.

Weiterlesen