Liebe Weltenreisende,

schön, dass es euch zu uns Ringboten verschlagen hat. Diese Seite ist, man wird es unschwer erkennen, der Phantastik in all ihren Spielarten gewidmet. Wir besuchen Genre-Conventions und berichten darüber, fühlen in Interviews Machern aus der Szene auf den Zahn und vor allem lesen, hören, spielen und testen wir für euch eine gewaltige Bandbreite an Rollenspielen, Brettspielen, Romanen, Comics und mehr. Da wir das bereits seit vielen Jahren machen, möchte ich euch übrigens dazu ermuntern, nicht nur die Rezensionen der Startseite durchzuschauen, sondern einfach mal in den Rubriken links zu stöbern. Unter den hunderten von Texten findet ganz sicher selbst der kenntnisreichste Veteran noch Systeme oder Spiele, von denen er noch nie gehört hat – und die somit ein echter Geheimtipp sind!

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern – und schaut immer mal wieder rein. Denn die Ringboten schlafen nie!

euer Bernd

Die neusten Rezensionen

Es ist eine der grundlegenden Fragen in der Welt der Superhelden-Comics: Was würde man tun, wenn man plötzlich übermenschliche Macht besitzt? Auch „Das Cape“ widmet sich diesem Thema und verpackt es in eine düstere Horrorgeschichte.

Weiterlesen

Im Frühjahr des Jahres 2012 rief Pegasus einen cthuloiden Abenteuerwettbewerb zum Thema Ägypten aus, um die bevorstehende Veröffentlichung des neuen Ägyptenbandes zu flankieren. Die Resonanz war ungewöhnlich hoch, und so lag es nahe, einige der Einsendungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Drei Wettbewerbsbeiträge wurden nun unter dem Titel „Todbringende Artefakte“ als PDF publiziert.

Weiterlesen

Willkommen in Belfort, der schönsten Stadt der Welt. Naja, zumindest auf dem Papier, denn ihr seid schließlich der Bauherr. Ach, und wenn ich gleich bei den schlechten Nachrichten bin: Es gibt ein paar Konkurrenten eurer Zunft bei der Erbauung der Stadt, aber nur einen goldenen Schlüssel für selbige zu vergeben. Sodann; möge der beste Bauherr gewinnen …

Weiterlesen

„Peter V. Bretts gewaltiges Epos vom Weltrang des Herrn der Ringe“ – Dieser Satz auf der Rückseite soll wohl werbewirksam auf das Buch aufmerksam machen. Schon oft ist dieser Schuss nach hinten losgegangen, und J.R.R. Tolkien wird sich so manches Mal im Grabe umgedreht haben, als er sich mit solchen Werken verglichen sah. Und doch haben einige wenige, wie zum Beispiel Tad Williams oder George R.R. Martin es tatsächlich geschafft, an Tolkiens Thron zu trotzen. Und wirklich: Peter V. Brett ist dabei, Ähnliches zu tun.

Weiterlesen

Der größte aller Abenteurer ist im „Munchkin“-Universum angekommen: Conan der Barbar! Keiner wie er steht für das Töten von Monstern, Besiegen von Armeen, Überwinden von Bösewichten und Verprassen von Schätzen, die es dann wieder zu erobern gilt.

Weiterlesen

Zehn Jahre und damit stolze 21 Ausgaben lang versorgte das offizielle Magazin „Cthuloide Welten“ die „Cthulhu“-Spielerschaft mit zahlreichem Spielmaterial. Regionalia-Artikel, berühmte Persönlichkeiten der 1920er, außergewöhnliche Orte oder Geschehnisse und auch interessante Regelergänzungen fanden sich in dem leider eingestellten Magazin. Doch besonderer Beliebtheit erfreuten sich stets die enthaltenen Abenteuer, mussten sie doch seltenst den Vergleich mit den Hardcoverpublikationen scheuen. Ein guter Grund, um die Szenarien nun als PDF zu veröffentlichen. Doch ist für den Start die richtige Auswahl getroffen worden?

Weiterlesen

Die düsteren Abenteuer von Kate Kane alias Batwoman gehen weiter. Nach wie vor befindet sie sich auf der Suche nach Kindern, die überall in Gotham City entführt wurden. Dabei muss sie feststellen, dass sich im Untergrund der Stadt eine Flut des Schreckens staut, die nur darauf wartete, sich in die Straßen Gothams zu ergießen. Ein finsterer Zauberer, Diener der Organisation „Medusa“, schafft sich seine eigene Truppe grausamer Ungeheuer, die der rothaarigen Rächerin schwer zu schaffen machen.

Weiterlesen

Nach dem Aufbruch aus Emondsfeld begleitet man im zweiten Band der Graphic Novel zum „Rad der Zeit“ die Gruppe auf ihrer Flucht zur Stadt Baerlon und weiter hinaus. Die Geschehnisse im Comic-Stil zu erleben, hat dabei einen ganz eigenen Charme, ohne die Geschichte zu verharmlosen.

Weiterlesen

Anfang der 1920er kommt die junge Krankenschwester Georgia Kane ins Landhaus des in Südengland lebenden älteren Ehepaars Eldridge. Sie soll dort jemanden pflegen. Seltsamerweise scheinen beide Ehepartner jeweils die Pflege des anderen für nötig zu halten. Welches dunkle Geheimnis umgibt die beiden?

Weiterlesen

Nun ist mit „Die Welt Magnamund“ endlich die ultimative Karte der Welt des Einsamen Wolfes erschienen.

Weiterlesen