Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

Die Thorwalertrommel (Heldenwerk)
Rollenspiele, Das Schwarze Auge (DSA) 5 06.08.16

Die fünfte Ausgabe der „Heldenwerk“-Abenteuerreihe führt uns abermals nach Festum, Hauptstadt des Bornlandes. Neu ist aber, dass das Abenteuer begleitend zu der neuen „Theaterritter“-Kampagne gespielt werden kann. Wie schlagen sich die sechzehn Seiten?

von  André Frenzer

Wer bereits „Heldenwerk“-Abenteuer kennt, wird von der Aufmachung von „Die Thorwalertrommel“ nicht überrascht sein – den geneigten Leser erwarten sechzehn gut strukturierte Seiten, auf denen ein abendfüllendes Abenteuer präsentiert wird. Bevor wir uns aber dem Inhalt zuwenden, möchte ich an den Leser eine Warnung aussprechen: Rezensionen von Abenteuerszenarien vermögen wohl kaum komplett ohne Hinweise auf die Handlung auszukommen. Leser, die das Abenteuer noch als Spieler erleben möchten sei also geraten, gleich bis zum Fazit vorzuspringen.

„Die Thorwalertrommel“ führt die Helden – wie bereits angedeutet – nach Festum, die weltoffene Hauptstadt des Bornlandes. Hier soll in den nächsten Tagen ein Festumzug stattfinden, in dem die namensgebende Thorwalertrommel die Hauptrolle spielen wird. Zum Gedenken an einen großen Sieg gegen Thorwalerpiraten wird nämlich jährlich ein Umzug auf der Speicherinsel vor der Stadt veranstaltet, bei dem Strohpuppen verbrannt und die mit Menschenhaut bespannte Trommel geschlagen wird. Neu in diesem Jahr ist allerdings, dass der Umzug auch quer durch die Stadt führen soll. Da es einige Minderheiten in Festum gibt – nicht zuletzt auch einige hier ansässige Thorwaler –, die sich womöglich von dem Umzug provoziert finden dürften, werden zusätzliche Sicherheitskräfte angeheuert. Und hier kommen unsere Helden ins Spiel.

Die Prämisse, einen Festumzug als Teil der Sicherheitsmannschaft zu begleiten, ist sicherlich neu und unverbraucht. Allzu heldenhafte Taten sind im Verlaufe des Umzugs dann aber auch nicht zu erwarten, was der Spielfreude aber nicht unbedingt einen Abbruch tut. Der Umzug selbst ist vorbildlich aufbereitet. Zahlreiche Meisterpersonen, seien es Gegner des Umzugs oder begleitende Gardisten, werden mit knappen Charakteristika ebenso eingeführt wie viele Zufallsbegegnungen, die dem Ganzen etwas mehr Farbe verleihen. Ein Regelsystem, dass den Stimmungspegel der Gegendemonstranten abbildet, rundet die handwerkliche Seite mit einem weiteren Pluspunkt ab.

Ein zweiter Teil des Abenteuers verbindet „Die Thorwalertrommel“ dann mit der „Theaterritter“-Kampagne und macht sie zu einem Vorspiel für den ersten Band der Kampagne, „Der weiße See“. Leider bricht an dieser Stelle aber auch die Kontinuität des Abenteuers, wird doch von den Helden erwartet, die vor wenigen Tagen noch geschützte Trommel einfach zu entwenden! Die hier geschaffene Motivation wirkt denn auch etwas aufgesetzt, sodass es wohl jedem Meister selbst überlassen sein muss, ob er diesen Handlungsstrang wirklich in seine Kampagne aufnehmen möchte oder eben auch nicht.

Optisch orientiert sich „Die Thorwalertrommel“ – natürlich – an den Vorgängerbänden. Der Band wartet mit einem schlichten, aber elegant designten Cover auf, ist komplett in gediegenen Brauntönen gehalten und weist – wie alle Publikationen für „DSA 5“ vollfarbige Illustrationen auf. Lobend erwähnen möchte ich an dieser Stelle noch das mitgelieferte Kartenmaterial und die vielen, auch universell einsetzbaren Spielwerte für Festumer Bürger. So lassen sich wohl von jedem Meister Teile des Abenteuers weiterverwerten.

Fazit: „Die Thorwalertrommel“ präsentiert eine ungewöhnliche Abenteuerprämisse in erstaunlichem Detail- und Regelreichtum auf wenigen Seiten. Liebevoll aufbereitet und bebildert gibt es für den ersten Teil des Abenteuers eine gute Note. Die erweiterte Handlung, die das Abenteuer in der „Theaterritter“-Kampagne münden lässt, wirkt allerdings etwas deplaziert und aufgesetzt.


Die Thorwalertrommel
Abenteuer
Daniel Heßler
Ulisses Spiele 2016
ISBN: n.a.
16 S., PDF, deutsch
Preis: EUR 2,99

bei Ulisses-Spiele kaufen

Artikel zum Weiterlesen

Kibrakadabra (Heldenwerk) - 17.07.16
Hexenreigen (Heldenwerk) - 25.04.16


< zurück zu Ringbote Artikel


 
 





23.07.17
Star Wars – Zeitalter der Rebellion – Rollenspiel Grundregeln
Star Wars (FFG)
19.07.17
East Texas University
Savage Worlds
18.07.17
Fate-Karten
Fate
10.07.17
Star Wars – Macht und Schicksal: Einsteiger-Set
Star Wars (FFG)
09.07.17
Mystiker & Magier
Cthulhu 7
03.07.17
Geh nicht in den Winterwald
SONSTIGE SYSTEME
29.06.17
S. Petersens Bestimmungsbuch der unaussprechlichen Kreaturen
Cthulhu 7