Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

Star Wars – Lando
Comics, Star Wars 10.07.16

Lando Calrissian – Frauenheld, Administrator einer Wolkenstadt und verratener Verräter. So lernen wir ihn in „Das Imperium schlägt zurück“ kennen. Han Solos alter Kumpel ist ein Glücksspieler und halbseidener Geschäftsmann. Als solcher verlor er einst den Millennium Falcon an Solo und als solcher betrieb er eine etwas fragwürdige Tibanna-Gas-Mine in den Wolken von Bespin, bis er sich mit dem Imperium überwarf und notgedrungen zum Rebell wurde. Der Comic „Lando“ wirft einen Blick in die Vergangenheit des charismatischen Schurken.

von  Frank Stein

Der 116-seitige Softcoverband umfasst die US-Ausgaben „Lando #1-#5“ von Autor Charles Soule und Zeichner Alex Maleev. Beide haben bislang vor allem Superheldencomics für Marvel und DC realisiert, wenn auch nicht gemeinsam. Der Comic ist kurz nach der Schlacht um Yavin IV angesiedelt, und als einziges Bonusmaterial gibt es eine kleine Covergalerie. (So viel zu den harten Fakten.)

Die Geschichte beginnt auf imperialen Kolonialwelt Castell. Calrissian steht, wie so oft bei Männern seines Schlages, bei einem lokalen Unterweltboss in der Kreide, und auch ein seiner Ansicht nach perfekter Coup hilft ihm kaum aus dem Schlamassel. Stattdessen sieht er sich gezwungen, gemeinsam mit seinem Kumpel Lobot für den Fiesling ein Raumschiff zu stehlen, das in der Orbitalwerft von Sienar Fleet Systems überholt wird. Alles, was an Bord ist – vor allem Kunstschätze, denn der Besitzer soll Sammler sein –, darf er auf dem Schwarzmarkt verkaufen. Nur das Schiff muss er abliefern. Klingt soweit gut, denkt sich Lando, heuert ein paar Muskeln und eine Expertin für Kunstschätze an und zieht los. Dummerweise gehört das Vergnügungsschiff nicht irgendeinem imperialen Bürokraten … und schon bald sitzen die Diebe so richtig in der Klemme. Wird es Lando gelingen, sich mit Witz und Charme aus der Affäre zu retten?

Wie so viele Comics und Bücher der letzten Zeit, ist auch „Lando“ vor allem ein Abenteuer, das dazu dient, einen Charakter der klassischen „Star Wars“-Trilogie ins Rampenlicht zu rücken, hier den titelgebenden Glücksspieler Lando Calrissian. Als solches trägt die Handlung wenig zur galaktischen Geschichte an sich bei, stattdessen bleibt es eine kleine, isolierte Episode, die man lesen kann, aber keineswegs muss, um den Fortlauf der Saga zu verstehen.

Das soll nicht heißen, dass der Comic schlecht wäre, im Gegenteil! Die abgeschlossene Story ist flott erzählt und weist ein paar hübsche Wendungen auf. Lando ist treffend charakterisiert und unterscheidet sich, vor allem in seinem Umgang mit Frauen, angenehm deutlich von dem anderen großen Schurken, Han Solo. Sehr schön ist auch, dass die selten bemühte Figur des Lobot näher beleuchtet wird. Der Charakter ist auf einmal geradezu tragisch zu nennen. Die Zeichnungen sind ansprechend umgesetzt und von Paul Mounts in atmosphärischen, an selige „Dark Empire“-Zeiten erinnernden Farben koloriert. (Auch wenn ich zumindest bei dem Verbrecherboss, mit dem Lando Ärger hat, unwillkürlich an „Hellboy“ und „B.U.A.P.“ denken musste. Da bricht das Setting ganz kurz mal.)

Fazit: Unterm Strich präsentiert sich „Lando“ als gelungenes, kleines „Star Wars“-Abenteuer. Wie so viele aktuellere Werke ist es vom Inhalt her absolut optional und setzt weder Vorkenntnisse voraus (abgesehen von dem Film „Das Imperium schlägt zurück), noch wird es großen Einfluss auf Folgewerke haben. Aber eine unterhaltsame, flott erzählte Story und ein atmosphärischer, angenehm „erwachsener“ Zeichnungstil machen den Sammelband für Fans auf jeden Fall zu einer lesenswerten Unternehmung.


Star Wars – Lando
Comic
Charles Soule, Alex Maleev, Paul Mounts
Panini Comics 2016
ISBN: 987-3-95798-709-9
116 S., Softcover, deutsch
Preis: EUR 14,99

bei amazon.de bestellen

Artikel zum Weiterlesen

Star Wars: Kanan – Der letzte Padawan - 12.06.16
Star Wars – Prinzessin Leia - 20.12.15


< zurück zu Ringbote Artikel


 
 





22.04.17
Shadowrun: Für alle Fälle Kincaid
Bücher zu RPGs, Science-Fiction, Shadowrun 5
22.04.17
INTERVIEW: Tobias Hamelmann über die neuen "Shadowrun"-Romane
Artikel/Interview, Bücher zu RPGs
20.04.17
Star Wars Comic-Kollektion 5: Säuberung
Star Wars
19.04.17
Blutiger Wein (Heldenwerk)
Das Schwarze Auge (DSA) 5
18.04.17
Villen des Wahnsinns – Zweite Edition
Horror (allgemein)
16.04.17
Star Trek / Planet der Affen
Star Trek
15.04.17
Star Wars – Nachspiel
Bücher zu Filmen / Serien, Science-Fiction
14.04.17
INTERVIEW: Mirko Bader über "HeXXen 1733"
Artikel/Interview
14.04.17
Dragon Age – Magekiller
Fantasy (allgemein)
13.04.17
Doctor Who: Der Film (Blu-Ray)
DVDs
12.04.17
Gnade ohne Grenzen
Shadowrun 5
10.04.17
Manifest Destiny 3: Chiroptera & Carniformaves
Manifest Destiny
09.04.17
Arkham Horror – Das Kartenspiel
Kartenspiele
07.04.17
Star Wars Comic-Kollektion 4: Mein Bruder, mein Feind
Star Wars
06.04.17
Chroniken des Wahns – Blutwerk
Fantasy