Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

Star Wars Comic-Kollektion 5: Säuberung
Comics, Star Wars 20.04.17

Band 5 der „Star Wars Comic-Kollektion“ heißt „Säuberung“, und im Mittelpunkt steht kein Geringerer als Darth Vader und sein persönlicher Kampf gegen die Jedi.

von  Morgath

Bei Säuberungen handelt es sich um eine Sammlung von insgesamt sechs Kurzgeschichten. Zeitlich sind alle nach „Episode III“ angesiedelt, das heißt Order 66 wurde angeordnet, alle Jedi gelten als Verräter und sind unverzüglich zu töten. Viele fielen dem Komplott zum Opfer, doch einige entgingen ihm. Um das Schicksal dieser Überlebenden und deren Kampf gegen Darth Vader drehen sich alle Kurzgeschichten.

In „Darth Vaders Aufstieg“ wird erzählt, welches Schicksal Offiziere zu erwarten haben, die Zweifel haben, ob die Jedi die Republik wirklich verraten haben, und nicht bedingungslos zum Imperium überwechselt wollen.

In „Kaltblütige Jagd“ versammeln sich einige Jedi, um zu beraten, wie sie das Imperium stürzen und die Republik wieder einführen können. Ein Attentat auf Darth Vader wäre ein empfindlicher Schlag, doch genau dieser hat von dem Treffen irgendwie Wind bekommen …

In „Erkenntnis“ hat eine Jedi eine Vision über die Zukunft. Wer die noch kommenden Filme gesehen hat, kann sich denken, welche Vision die Jedi hatte.

„Purge – Waffe im Verborgenen“ zeigt, dass Darth Vader noch viel zu lernen hat. Ein Jedi nutzt seine Schwäche gegen ihn aus.

„Die Faust des Tyrannen“ besteht aus zwei Teilen. Vader erhält den Auftrag, die Situation auf dem Planeten Vaklin zu entschärfen. In Vaklin ist der Glaube an die Jedi noch allgegenwärtig. Angeblich versteckt sich sogar einer in den Ruinen und beflügelt den Widerstand. Jedenfalls ist Vaklin ein Pulverfass und der Widerstand überraschend stark. Wird Vader es schaffen, den Glauben der Jedi auch hier auszurotten?

Alle Geschichten sind unterhaltsam geschrieben und obwohl der Kern der Geschichten oft der gleiche ist (Vader jagt Jedi), werden unterschiedliche Aspekte der Verfolgung geschildert, sodass keine langweiligen Wiederholungen aufkommen. Wenn soziale Konflikte thematisiert werden, bieten die Comics teilweise richtig guten Inhalt. Dafür sind die Geschichten an anderen Stellen wiederum zu platt, insbesondere was die Charakterdarstellung von Vader angeht, der – zumindest zu Beginn - immer nach dem gleichen Muster stigmatisiert wird: Er gerät in Wut und tötet einen Untergebenen. Zum Glück gibt es in der letzten Kurzgeschichte eine angenehme Entwicklung, die dem gesamten Band gut tut. Die Zeichnungen sind gut, allerdings haben unterschiedliche Zeichner mit teilweise sehr unterschiedlichen Stilen mitgewirkt. Der Übergang von einer zur anderen Geschichte könnte daher etwas gewöhnungsbedürftig sein.

Wie schon so viele Comics der „Comic-Kollektion“ erscheint auch dieser Band mit einem „Legends“-Label. Das  ist wie folgt zu erklären: „Star Wars“ hat eine lange Comic-Tradition. Von 1977 bis heute sind hunderte erschienen. Viele davon erzählten, was zwischen den Filmen geschah, arbeiten den Hintergrund von Figuren oder Ereignissen aus oder zeigten Welten, von denen man im Film nur hörte, die man aber niemals sah. Kurz: Sie ergänzten die Filme und machten aus dem „Star Wars“-Universum eine größere Sache. Mit der Übernahme durch Disney wurde das ganze Drumherum kurzerhand ausgelöscht, um einen neuen Kanon aus Filmen, Comics und Romanen zu bilden. Die alten Storys wurden zu „Legenden“.

Alle Ausgaben der „Comic-Kollektion“, mit der Panini die besten Comics aus fast 40 Jahren erneut in edler Aufmachung herausbringt, erscheinen in einem handlichen Hardcover zu dem verhältnismäßig günstigen Preis von 12,99 Euro. Band 1 und 2 sind sogar noch günstiger, um die Reihe für viele Leser schmackhaft zu machen. Zu Beginn wird jeder Comic in die Chronologie der „Star Wars“-Historie eingeordnet, wobei die sechs Filme als Eckdaten dienen. Am Ende einer jeden Ausgabe gibt es noch ein paar Seiten mit Insiderwissen über „Star Wars“. Die Ausgaben sehen schick aus und sind angesichts des günstigen Preises allein schon eine Empfehlung wert. Das gilt auch hier wieder.

Fazit: „Säuberung“ bietet gute Unterhaltung mit und um Darth Vader. Es ist kein Highlight der Serie, aber auch kein Tiefpunkt. Einfach ein solider „Star Wars“-Comic.


Star Wars Comic-Kollektion 5: Säuberung!
Comic
John Ostrander, Luke Ross u.a.
Panini Comics 2016
ISBN: 978-3-95798-937-6
146 S., Hardcover, deutsch
Preis: EUR 12,99

bei amazon.de bestellen

Artikel zum Weiterlesen

Star Wars Comic-Kollektion 4: Mein Bruder, mein Feind - 07.04.17
Star Wars Comic-Kollektion 3: Darth Vader und das Geistergefängnis - 05.11.16


< zurück zu Ringbote Artikel


 
 





23.07.17
Star Wars – Zeitalter der Rebellion – Rollenspiel Grundregeln
Star Wars (FFG)
22.07.17
Android: Mainframe
Science Fiction (allgemein)
20.07.17
Star Wars Comic-Kollektion 16: Imperium: Das Herz der Rebellion
Star Wars
19.07.17
East Texas University
Savage Worlds
18.07.17
Fate-Karten
Fate
15.07.17
Silver 2: Orient-Express
Horror/Mystery (allgemein)
14.07.17
Wer fürchtet den Tod
Science-Fiction
12.07.17
Fireteam Zero
Horror (allgemein)
10.07.17
Star Wars – Macht und Schicksal: Einsteiger-Set
Star Wars (FFG)
09.07.17
Mystiker & Magier
Cthulhu 7
07.07.17
The Walking Dead 6: Dieses sorgenvolle Leben
The Walking Dead
05.07.17
Istanbul: Brief und Siegel
Kennerspiele (allgemein)
04.07.17
Ein Monster sieht rot
Urban Fantasy
03.07.17
Geh nicht in den Winterwald
SONSTIGE SYSTEME
02.07.17
Operation Avalanche
DVDs