Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

Magic: Magic 2013 Hauptset
TCG / CCG 01.10.12

Das „2013 Hauptset“ läutet die nächste Runde für „Magic“ ein. Neue Karten wechseln sich mit altbewährten zu einer bunt gemischten Basisedition ab. Die 249 Karten sind in Boosterpacks zu je 15 Karten, als Fat-Packs (nur in Englisch) oder in Form von 5 vorsortierten Intro-Packs erhältlich. Zudem gibt es eine weitere Deckbaubox sowie sogenannte Booster-Battlepacks, die speziell für Neueinsteiger konzipiert wurden.

von  Nora Linse

Allgemeines

Wie üblich setzt sich ein Großteil der Edition aus neuen Karten zusammen. Doch auch an die alten Zeiten wurde gedacht, und so sind Klassiker wie die „Llanowar Elfen“ oder der beliebte „Grüne Zorn“ in die Edition gewandert. Rot darf sich über viele neue Goblins und Direktschaden freuen, während Weiß durch eine Vielzahl neuer Soldaten und Kontrollzauber das Spielfeld kontrolliert. Blau kehrt mit neuen und wieder aufgelegten Meervolk-Karten in die Tiefen der Ozeane zurück und erhält mit „Zurückdrehen“ einen interessanten Gegenzauber. Grün orientiert sich weiter an Elfen und tobenden Bestien wie der „Uralten Hydra“ oder dem „Stoßzahn-Thrag“. Schwarz darf sich über das erneute Auftauchen einiger Vampire wie dem „Vampir Nachtschwärmer“ und viel Handzerstörung wie dem altbekannten „Zwang“ freuen.

Die geballte Macht der Planeswalker setzt sich aus „Chandra Hitzkopf“ (R), „Lilliana aus dem Dunkelreich“ (S), „Ajani der Rudelrufer“ (W), „Jace, Meister der Erinnerung“ (B), „Garruk der Urjäger“ (G) sowie „Nicol Bolas“ (BSR) zusammen. An Doppelländern finden sich jene wie die „Gletscherfestung“ und der „Sonnenblütenhain“, die getappt ins Spiel kommen, wenn man nicht mindestens eines der Länder kontrolliert, dessen Mana die Karte produziert. An Artefakten sind die neuen Ringe erwähnenswert, die als Ausrüstung an eine Kreatur angelegt werden können und dieser zum einen eine besondere Fähigkeit und jede Runde eine +1/+1 Marke gewähren. Sie sind für jede Farbe verfügbar.

Anders als bei den thematisch orientierten Block-Sets werden im Grundset keine neuen Fähigkeiten und Schlüsselwörter eingeführt.

Introdecks

Auch zu dieser Edition sind 5 Intropacks erschienen, die jeweils ein vorsortiertes Themendeck und neuerdings gleich zwei Booster sowie eine Premiumkarte der Edition enthalten. Die Themendecks geben einen Überblick über die Kartenauswahl der Edition und ihre Einsatzmöglichkeiten und sind allesamt recht solide konstruiert. Sie orientieren sich in ihrem Aufbau jeweils an der Premiumkarte, die bei diesen Decks immer eine Legendäre Kreatur ist, und sind somit auch für die Commander-Spieler interessant.

Kurzübersicht über die Decks

Tiefen der  Macht: Ein blau-rotes Deck, das auf viele Flieger und Direktschaden setzt und mithilfe der Fähigkeit von „Talrand dem Himmelsbeschwörer“ den Gegner mit einer fliegenden Streitmacht in die Knie zwingt.

Wilde Hetzjagd: Ein grün-schwarzes Beatdown-Deck, das durch zahlreiche Schwächungszauber das gegnerische Deck kontrolliert. Durch „Yevas“ Fähigkeit greifen die Kreaturen zudem unbemerkt aus den Schatten an und besiegen den Gegner quasi mit einer Guerilla-Taktik.

Alleinige Herrschaft: Dieses weiß-schwarze Deck ist etwas für Einzelkämpfer. Es konzentriert sich darauf, eine einzelne Kreatur durch die Fähigkeit „Edelmut“ so zu stärken, dass sie den Gegner schnell in den Tod schickt. Kleinere Kreaturen mit nützlichen Fähigkeiten schützen dich, bis man „Grixis“ ausspielen und den Gegner überrennen kann.

Weg zum Sieg: Ein recht schnelles blau-weißes Deck mit hohem Kontrollanteil und vielen Soldaten, die letzten Endes das Spiel mithilfe von „Odrics Kreuzrittern“ oder „Odric dem Meistertaktiker“ selbst gewinnt.

Gesetz der Horde: Dieses grün-rote Deck setzt auf Feuer und Zerstörung. Mit zahlreichen kleinen Kreaturen ist es ziemlich schnell und überrennt seinen Gegner mit seinen Horden, bevor er ein brennendes Ende findet!

Deckbaubox

Die Karten kommen in einer optisch ansprechend gestalteten Box daher, die als Sammelbox für zukünftige „Magic“-Decks hervorragend geeignet ist. Die Box fasst etwa 4 bis 5 Decks und besteht aus stabilem, laminierten Karton.

Die Deckbau-Box ist eine solide Grundlage für Einsteiger. Sie enthält neben 125 teilweise zufälligen Karten, die sich ungefähr gleichmäßig auf alle Farben sowie Artefakte verteilen, auch 4 Boosterpacks aus aktuellen Editionen. In der M13-Deckbau-Box befindet sich ein kompletter Satz Booster aus dem letzten Block und „Magic 2013“. Von jeder der Editionen ist je ein Booster enthalten

Der Fundus an Einzelkarten setzt sich aus eben diesen Editionen zusammen. Somit sind die Karten auch für erfahrene Spieler nicht nutzlos, da sie auf T2-Turnieren gespielt werden können. Je 10 der zufälligen Karten bilden Themensets (etwa Vampire, Elfen). Bei 40 zufälligen Karten sind also 4 Themensets (von 11 möglichen Sets) in einer Box enthalten.

Die 285 enthaltenen Karten setzen sich zusammen aus:
100 Standardländern aus dem Hauptset 2013 (jeweils 20 von jeder Farbe)
125 bedingt zufälligen Karten (25 UC, 100C)
4 Boostern a 15 Karten

Zudem ist noch eine Anleitung zum Erlernen von „Magic“ sowie ein kleiner Leitfaden zum Bauen eigener Decks enthalten

Booster Battlepacks

Bisher nur auf Englisch angekündigt sind die „Booster Battlepacks“, Minidecks zu 20 Karten, die zusammen mit jeweils einem Booster geliefert werden. Das Spiel mit diesen Battlepacks ist als Einstieg in das „Limited Format“ gedacht und wird gespielt, indem das 20 Kartendeck mit 5 Karten aus dem eigenen Booster ergänzt wird. Mit diesen Minidecks duellieren sich die Spieler dann. Enthalten sind also: zwei 20-Karten-Decks, die bedingt zufällig sind, zwei
Booster aus M13 sowie „Magic“-Einsteigerregeln und Regeln für das Spiel mit dem Battlepack.

Fazit: Die Edition präsentiert sich als gewohnt bestücktes Grundgerüst für die neue Turniersaison und bietet Potenzial für eine Vielzahl interessanter neuer Deckideen. Insbesondere für Einsteiger bietet diese Edition viele interessante neue Einstiegsmöglichkeiten und eine solide Kartenbasis.


Magic: 2013 Hauptset
Sammelkarten Basisedition
Richard Garfield u.a.
Wizards of the Coast 2012
249 Karten, deutsch/englisch Preis: EUR 11,99 (Intro-Pack) / EUR 3,50 (Booster)

bei pegasus.de bestellen (Booster-Display/ dt.)
bei pegasus.de bestellen (Intro-Deck Display / dt.)
bei pegasus.de bestellen (Magic Aktionsbox / dt.)
bei pegasus.de bestellen (Deckbaubox / dt.)
bei pegasus.de bestellen (BattlePack Display/ engl.)

Artikel zum Weiterlesen

Magic: Planechase - 30.08.12
Magic: 2012 Hauptset Event-Decks - 28.01.12


< zurück zu Ringbote Artikel


 
 





14.08.17
The Walking Dead 8: Auge um Auge
The Walking Dead
12.08.17
Imperial Settlers: Die Azteken
Kennerspiele (allgemein)
12.08.17
The Killing Game
Degenesis
10.08.17
Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere
Der Herr der Ringe
08.08.17
WERKSTATTBERICHT: Seelenfänger
Artikel/Interview, SONSTIGE SYSTEME
07.08.17
Star Wars: Dark Times – Feuerträger (Star Wars Masters 14)
Star Wars
05.08.17
Frühnebel – Schnellstarter zu Seelenfänger
SONSTIGE SYSTEME
03.08.17
Last Friday
Horror (allgemein)
30.07.17
Almanach der Technologie
Pathfinder
29.07.17
Star Wars: Boba Fett – Feind des Imperiums (Star Wars Masters 8)
Star Wars
26.07.17
Almanach zu Numeria
Pathfinder
25.07.17
The Walking Dead 7: Vor dem Sturm
The Walking Dead
23.07.17
Star Wars – Zeitalter der Rebellion – Rollenspiel Grundregeln
Star Wars (FFG)
22.07.17
Android: Mainframe
Science Fiction (allgemein)
20.07.17
Star Wars Comic-Kollektion 16: Imperium: Das Herz der Rebellion
Star Wars