Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 
Mitarbeit beim Ringboten

 

Im Prinzip ist jeder und jede gerne als Mitarbeiter/in beim Ringboten Online gesehen. Rezensionsexemplare werden sowohl nach Absprache vergeben (ich versuche, möglichst fair alle Beteiligen zu berücksichtigen und so viele Wünsche wie möglich zu erfüllen) als auch direkt offen auf der Website angeboten. Wer sich hier zuerst meldet, kommt zum Zug. (Monatelange Vorbestellungen werden indes nicht entgegen genommen.)

Natürlich sind auch Autoren gerne gesehen, die eigenes Material anbieten, also Rezensionen von Büchern, Spielen usw., die sie privat besitzen und aus purer Begeisterung gerne der Welt näher bringen wollen. Vielleicht habt ihr auch gute Abenteuer zu einzelnen Systemen in der Schublade? Oder Quellenmaterial? Immer her damit!

 

Ich bin grundsätzlich erfreut über jeden mir zugesandten Beitrag, solange er weitgehend mit Science Fiction/Fantasy/Horror, Spielen im Allgemeinen und Rollenspielen im Besonderen zu tun hat. Nicht veröffentlicht wird, was gegen die allseits bekannten Regeln des guten Geschmacks oder gar unsere deutsche Rechtsprechung verstößt. Außerdem solltet ihr im Besitz des Copyrights der eingesandten Texte sein (bei vorherigen Veröffentlichungen auf anderen Websites bitte die dortigen Webmaster fragen, ob der Artikel erneut verwertet werden darf). Normalerweise checke ich die Artikel vor allem auf Rechtschreibfehler, inhaltlich wird nur in Einzelfällen eingegriffen.

 

Folgende konkrete Dinge sind bei der Einsendung von Rezensionen bitte zu beachten:

 

1) Format der Rezi: einfaches Word-Dokument, Umfang ca. 1 DIN-A4 Seite, ca. 2 cm Rand, Schriftgröße 10 pt, Schriftart Times New Roman, 1-spaltig, Absätze mit Leerzeile trennen; mehr kann gerne auch geschrieben werden, weniger im Notfall auch, wenn es partout nix zu sagen gibt über das Produkt.

 

2) Struktur der Rezi: Bitte die folgende Struktur beachten, da sie vom Layout gefordert wird: Überschrift, Einleitung/Teaser (optimal: um die 300-340 "Zeichen mit Leerzeichen"), dann Autor (von XYZ), dann Kritik (in sinnvolle, nicht zu lange Absätze gegliedert), abschließend ein Fazit (ein paar Zeilen).

 

3) Produktdaten: Bitte nach Fertigstellung der Rezi folgende Daten recherchieren (z.B. bei www.pegasusshop.de oder www.amazon.de) und in Form eines Infoblocks unten anfügen:

 

- Name des Produkts

- Art des Produkts (Regelwerk, Quellenbuch, Abenteuerband usw.)

- Autor(en) (die Wichtigsten genügen)

- Verlag Erscheinungsjahr (kein Komma dazwischen)

- ISBN-Nummer (wenn bei Amazon vorhanden; bei Spielen auch EAN möglich)

- Seitenzahl, Umschlagart (Softcover / geheftet / Hardcover ; bei Büchern Taschenbuch / broschiert / Hardcover), Sprache (deutsch / englisch)

- Originalpreis (in $ bei US-Produkten, in EUR bei deutschen)

 

Bitte vermerken, bei welchem der beiden oben genannten Partnershops das Produkt zu kaufen ist (oder auch nicht). Das erspart mir viel eigene Recherchearbeit und lässt mir mehr Zeit zur Artikelbearbeitung. :o)

 

Wenn mir der Datenblock im HTML-Code vorliegt, wäre das natürlich noch besser, denn das CMA-Feld, in das ich den Datenblock eintrage, basiert auf HTML. Im Optimalfall sieht ein Datenblock dann z.B. so aus:

 

 

 

Zu den zwei "Produktlinks" (den letzten zwei Zeilen): Beim Pegasusshop gehört hinter "Detailansicht" die Artikelnummer, die das Produkt beim Pegasusshop hat. Bei Amazon gehört an die zwei Stellen mit der 10-stelligen Zahl die ISBN-10 oder die ASIN, die das Produkt bei Amazon hat. (Bei Unsicherheit mich fragen.) :-)

 

Ein Tipp, wie man diesen Datenblock im HTML-Code leicht erzeugen kann, ohne alles exakt abtippen zu müssen (benutzter Brower: Firefox):

 

1) Geht auf den Ringboten.

2) Sucht euch ein Produkt aus, das eine Verfügbarkeit für beide Shops angibt (Beispiel: "Schattenstädte")

3) Markiert den Datenblock.

4) Klickt auf die rechte Maustaste. Ein Menüfeld erscheint.

5) Wählt hier "Auswahl Quelltext anzeigen"

6) Jetzt geht ein Fenster mit HTML-Quellcode auf. Einige Zeilen (der Datenblock) sind markiert. Kopiert diese  (STRG + C). 

7) Fügt sie in euer Word-Dokument ein (STRG + V). Jetzt könnt ihr den Datenblock leicht bearbeiten.

 

4) Bildmaterial: Bitte ein Coverbild downloaden und der Rezi zuordnen (kann man z. B. bei Pegasus

oder eben der Herstellerwebsite kriegen). Minimal bitte das Format beim Pegasusshop (ca. 150x200 Pixel). Je größer das Bild, desto besser - es reichen aber z. B. 300-350 Pixel (Höhe oder Breite, je nach Format) als Maximalwert aus.

 

Das Copyright der Artikel bleibt beim Autor. Dementsprechend darf der Autor natürlich seine Artikel auch woanders veröffentlichen. Bei einer Veröffentlichung woanders sollte allerdings vermerkt sein, dass der entsprechende Artikel zuerst im Ringboten Online gestanden hat, mit einem Link auf die Seite. Außerdem wäre ich gerne über Zweitverwertungen informiert.

 

So, das wars . Also, nicht schüchtern und schreibt mir.

 

… Vielen Dank und viel Spaß beim Spielen und Schreiben

 

euer Bernd


 
 





28.04.17
Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler – Jagd auf den Unsichtbaren
Urban Fantasy
27.04.17
Mouse Guard – Legenden der Wächter – Band 3
Mouse Guard
26.04.17
Fluchthelfer
Fantasy AGE
25.04.17
The Walking Dead 3: Die Zuflucht
The Walking Dead
24.04.17
Fantasy AGE
Fantasy AGE
22.04.17
Shadowrun: Für alle Fälle Kincaid
Bücher zu RPGs, Science-Fiction, Shadowrun 5
22.04.17
INTERVIEW: Tobias Hamelmann über die neuen "Shadowrun"-Romane
Artikel/Interview, Bücher zu RPGs
20.04.17
Star Wars Comic-Kollektion 5: Säuberung
Star Wars
19.04.17
Blutiger Wein (Heldenwerk)
Das Schwarze Auge (DSA) 5
18.04.17
Villen des Wahnsinns – Zweite Edition
Horror (allgemein)
16.04.17
Star Trek / Planet der Affen
Star Trek
15.04.17
Star Wars – Nachspiel
Bücher zu Filmen / Serien, Science-Fiction
14.04.17
INTERVIEW: Mirko Bader über "HeXXen 1733"
Artikel/Interview
14.04.17
Dragon Age – Magekiller
Fantasy (allgemein)
13.04.17
Doctor Who: Der Film (Blu-Ray)
DVDs