Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

We Are the Crowd! 310.11.16

Spannende aktuelle Crowdfunding-Projekte

Willkommen bei der zweiten Ausgabe unserer neuen NEWS-Rubrik. In losem Abstand wirft Ringbote Sebastian den Blick auf Crowdfunding-Projekte, die für Spielernaturen wir uns interessant sein könnten. Das haben wir diesmal für euch ...

The Edge: Dawnfall ist das neue Spiel von Designer Michal Oracz, der schon für „Hiroschima Hex“ und „Cry Havoc“ verantwortlich war. Veröffentlicht wird das Spiel von Awaken Realms, die schon mit „This War of Mine“ einen erfolgreichen Kickstarter hatten. Bei dem Spiel gibt es 6 verschiedene Fraktionen, die sich auf einem Spielbrett mit Hexfeldern gegenseitig um Manakristalle bekämpfen. Neben den normalen Hexfeldern, die Platz für einen normalen Bodentrupp haben, gibt es auch große Felder, die aus sieben kleinen bestehen. Diese großen Hexfelder sind für Bewegung und Reichweite der Figuren und sind genauso groß wie die größten Figuren der einzelnen Fraktionen. Verteilt auf dem Brett gibt es Manaressourcen, die man erobern kann. Dazu muss man als einziger eine angrenzende Figur haben. Mit dem Mana, das man dafür bekommt, kann man besondere Eigenschaften der Einheiten aktivieren, Karten ausspielen, die Einheiten verbessern oder auch als Reaktion auf eine Aktion des Gegners gespielt werden kann. Das Kampfsystem ist simpel gehalten und basiert auf einem W6 zu dem Boni für Angriff und Verteidigung gezählt werden. Erreicht der Angreifer einen höheren Wert als der Verteidiger, verursacht er einen Schaden. Zur Auswahl stehen 6 Fraktionen mit jeweils ca. 13 Miniaturen im 32mm Maßstab. Man kann sich eine Fraktion für 45 Britische Pfund, eine Conflict Box, bei der es 3 Fraktionen für 85 Britische Pfund gibt, oder die Warchest für 150 Pfund bestellen, die alle 6 Fraktionen enthält. Bei allen drei Varianten bekommt man jeweils die Stretch Goals dazu. Der Versand liegt bei 8 bis 15 Pfund, je nach Bestellung.
https://www.kickstarter.com/projects/awakenrealms/the-edge-dawnfall
Enddatum: 14.11.2016

Anfang der 1990er erschien „Vampire: Die Maskerade“ und erfreute sich großer Beliebtheit, sodass noch viele Nachfolger erschienen und es so dem Spieler ermöglichten, verschiedenste Monster und Wesen zu spielen. Mark Rhein-Hagen war der Entwickler dieser „Welt der Dunkelheit“-Reihe, und nun bringt er sein neues Rollenspiel auf den Markt, welches von Ulisses auf Deutsch veröffentlicht wird. Bei I Am Zombie (ob hier die Ähnlichkeit zur Comic- und Fernsehserie „I Zombie“ mit Absicht gewählt wurde, ist unbekannt) übernimmt der Spieler die Rolle eines Zombies. Jedoch nicht so einen, wie man ihn aus „The Walking Dead“ oder den alten Romero-Filmen kennt, sondern einen denkenden und fühlenden Zombie, der versucht, seine Fleischeslust unter Kontrolle zu halten. Die Regeln sind recht simpel gehalten und kommen in einem kleinen, separaten Regelheft daher, damit der Inhalt des Hauptbuchs so geschrieben werden konnte, als ob es in der Welt existieren würde. Für die Charaktererschaffung suchen sich die Spieler 5 Charakterkarten aus, die ihren Charakter beschreiben und definieren und schon kann man loslegen.
Hauptbuch plus Playset gibt es für 100 €.
http://www.ulisses-crowdfunding.de/crowdfunding-49.html
Enddatum: 15.11.2016

Tiny Epic Quest ist die neueste Veröffentlichung in der „Tiny Epic“-Reihe und dieses Mal geht es in fantastische Gefilde. In fünf Runden bewegt jeder Spieler seine drei kleinen Meeples, die dieses Mal sogar mit Ausrüstung bestückt werden können, anhand von fünf verschiedenen Bewegungskarten über die 34 verschiedenen Orte, die auf 17 größeren Karten abgebildet sind. Somit hat man bei jedem Spiel einen neuen Aufbau und kann aufs Neue die Welt erkunden und Quests erfüllen. Man kann sich den Goblins entgegenstellen, Höhlen erforschen oder auch Quests erfüllen, die angeben, wie ein Meeple zu anderen stehen muss. Hat man am Tag seine Quests erledigt, wirft man für die Nacht einen Würfel und schaut nach, ob sich die Helden erholen können oder fiese Goblins zurückschlagen müssen oder vielleicht sogar einen neuen Spruch lernen können. Das Spiel ist für 1 bis 4 Spieler, dauert ca. 30 bis 45 Minuten und ist ab 14 Jahren empfohlen. Die Standartversion gibt es für 20 $ plus 12 $ Versandkosten.
https://www.kickstarter.com/projects/coe/tiny-epic-quest-introducing-itemeeplestm
Enddatum: 27.11.2016

5 Minute Dungeon
ist ein schnelles Kartenspiel für bis zu 5 Helden, die versuchen, den Erzschurken eines Dungeons gemeinsam zu besiegen. Dazu müssen sie verschiedene Hindernisse überwinden. Dies gelingt ihnen, indem sie zusammen Karten ausspielen, die die gleichen Symbole haben, wie das angezeigte Hindernis. Man kann aber auch Aktionskarten legen, die einen speziellen Text haben und meist eine Art von Karte bezwingen, ohne dass man die gesamten Symbole sammeln muss. Während man sich durch den Dungeon kämpft, läuft jedoch ein Timer mit, und hat man innerhalb von 5 Minuten den Endgegner nicht besiegt, hat man verloren. Das Spiel gibt es für 35 $ CAN plus 10 $ CAN Versand.
https://www.kickstarter.com/projects/wiggles3d/5-minute-dungeon-the-most-fun-you-can-have-in-5-mi
Enddatum: 2.12.2016



Mythic Battles Pantheon
ist ein Miniaturenspiel von Monolith Games, deren vorheriger Kickstarter „Conan“ gerade erst veröffentlicht wurde. Dieses Mal übernehmen die Spieler die Rolle von griechischen Göttern, die zusammen mit Helden, Monstern und Truppen der Mythologie und gegeneinander in die Schlacht ziehen. Dies geschieht entweder in einzelnen Szenarien oder kleinen mehrteiligen Kampagnen. Die Werte der einzelnen Figuren verändern sich, je nachdem wie viel Schaden sie einstecken mussten. Wer hier an „HeroClix“ denken muss, liegt nicht ganz falsch, nur dass man kein Drehrad hat, sondern eine Karte, die die verschiedenen Werte je nach Trefferpunkten angibt. Gekämpft wird mit W6. Je nach Kreatur und Status wirft man eine bestimmte Anzahl von W6, die von 1 bis 5 gehen und eine leere Seite haben. Jeden Würfel mit einer Zahl kann man ablegen, um damit einen anderen Würfel um eins zu erhöhen. Nun wird jede 5 kann erneut gewürfelt und das Ergebnis wird zur 5 addiert. Erreicht man den Verteidigungswert der angegriffenen Figur, verursacht man Schaden. Das Spiel mit seinen 37 Figuren und den wundervoll gestalteten Spielbrettern gibt es zusammen mit etlichen Stretch Goals für 99 $, wobei nochmal 25-35 $ Versandkosten dazukommen werden.
https://www.kickstarter.com/projects/806316071/mythic-battles-pantheon
Enddatum: 1.12.2016



< zurück zu Ringbote Archiv


 
 





19.03.17
Schwarzer Kreuzzug: Die Chronik des Blutes
Warhammer 40.000
18.03.17
Gruselkabinett 112: Der Ebenholzrahmen
Hörspiele
12.03.17
Dungeon Roll – Zurück in den Dungeon
Kartenspiele
11.03.17
Flash Anthologie – 75 Jahre Abenteuer im Zeitraffer
Superhelden (allgemein)
09.03.17
Spass Wars 2
Star Wars
09.03.17
Blutige Geschäfte
Shadowrun 5
08.03.17
Gruselkabinett 95: Die Falle
Hörspiele
03.03.17
First Class – Unterwegs im Orient Express
Familienspiele (allgemein)
02.03.17
Star Trek Prometheus 1: Feuer gegen Feuer
Bücher zu Filmen / Serien, Science-Fiction
01.03.17
Trigan 04: Verrat in Trigopolis
Trigan
23.02.17
Shadows over Normandie
Horror (allgemein)
23.02.17
The Walking Dead 2: Ein Langer Weg
The Walking Dead