Pegasus Spiele OnlinePegasus Spiele ShopPegasus PressPegasus Spiele GmbHRingbote - das Online MagazinPegasus MediaPegasus Spiele SupportteamPegasus Spiele Kontakt
  
 

 
  
  
  







 

Rollenspieler im Profil: Christian Humberg01.10.07

Der Held für's Grobe (und Hans Dampf in allen Gassen)

1) Unter welchem Namen soll dich die Welt kennen(lernen)?

Wie wär’s mit meinem? Christian Humberg. Look on my works, ye mighty, and despair!

 

2) Was bist du/machst du innerhalb der Rollenspielgemeinschaft?

 

Kommt aufs System an. Bei "Star Trek" bin ich der klingonische erste Offizier der U.S.S. Sagitta, dem besten Schiff in der Flotte. Bei "DSA" bin ich Bortha, ein thorwalischer Geselle, und bei "Earthdawn" spiele ich Rumbak, einen frisch dem Bunker entflohenen Ork, für den die ganze Welt noch ein jungfräulicher Ort ist – auf den er dann kräftig draufhaut. Man könnte also sagen: Ich bin der Held fürs Grobe.

 

3) Seit wann spielst du Rollenspiele? Wann und wie hat bei dir alles angefangen?

 

Angefangen hat's an der Uni, zweites Semester, im Seminar "Einführung in die Literaturwissenschaft" bei Prof. Kurzke. Gut, der konnte nichts dafür, wohl aber sein Kurs. In selbigem fanden sich nämlich schnell ein paar fantasiebegabte Menschen, die sich gut verstanden; und rein zufällig waren zwei davon versierte Rollenspieler. Es entstand eine lustige Runde, die zu allen erdenklichen Tages- und Nachtzeiten mal auf dem Campus in der Bar eines Studentenwohnheims, mal im Fachschaftsraum des Mathe-Instituts (und das mit mir ollem Zahlenlegastheniker) abgehalten wurde. Und die sich recht lange hielt. Falls das jemand von damals liest: Hi auch!

 

4) Was war dein erster Charakter, und in welchem System? Existiert der Charakter noch?

 

Mein erster Charakter stammte aus eben dieser "DSA"-Runde und war ein kampf- und trinklustiger Zwerg namens Bortha. Der existiert noch, auch wenn er aus Gründen, die nur meinem aktuellen "DSA"-Meister und mir bekannt sind, mittlerweile die Rasse gewechselt und zum Thorwaler mutiert ist. Der hat echt 'ne interessante Biographie…

 

5) Welches Rollenspiel ist mit Abstand über die Jahre hinweg dein Lieblingssystem? Und wieso?

 

"Star Trek". Ich bin bekennender Geek und in keinem fiktiven Großuniversum so zuhause, wie in Gene Roddenberrys unendlichen Weiten.

 

6) Welches System würdest du nur mit Handschuhen anfassen? Und weshalb?

 

Mir ist noch keins begegnet, das mich so sehr schockiert hat. Zugegeben, ich habe auch längst noch nicht alle durchprobiert.

 

7) Dein absoluter Rollenspiel-Geheimtipp? Und warum?

 

"Corp". Noch nicht publiziertes Supersystem von meinem Kumpel Christoph. Faszinierendes Setting, außergewöhliche Figuren, Spaß und eine fantastische Optik. Es kommt der Tag, da werdet ihr alle von "Corp" hören. Prophezeihe ich jetzt mal.

 

8) W20...W10...W4...?

 

WTF? Nee, egal. Ich bin ohnehin kein Würfelfetischist, bei mir zählt eher die Geschichte. Wie viele Seiten mein Dice of Doom hat, ist mir schnurz.

 

9) Deine beste Runde war als...?

 

Schwierig zu sagen. Aber ich denke immer wieder gerne an den Tag zurück, an dem Zwerg Bortha von einem Flaschenschiff so fasziniert war, dass er den Korken löste und in die Flasche linste. Resultat: Plötzlich stand er an Bord des Schiffes und musste sich gegen den Angriff eines Riesenkraken verteidigen. Alleine! Hat bestimmt 'ne Stunde gedauert, aber er hat's geschafft.

 

10) Deine schlimmste Runde war als...?

 

Hm. Die steht mir wohl noch bevor. Schluck.

 

11) Spieler oder Spielleiter?

 

Da ich bisher noch nie geleitet habe: Spieler.

 

12) Regelfuchser oder Freistilspieler?

 

Definitiv Freistil! Endloses Büchergewälze und Würfeln bringt mich nur aus der Geschichte raus und frisst unnötig Zeit. Eine gute Spielrunde hat (und kennt) ihre eigenen Regeln.

 

13) Storyteller oder Würfelfetischist?

 

Siehe oben.

 

14) Spielen auf Conventions? Oder lieber die gemütliche Runde zu Hause?

 

Auf Conventions mache ich ja schon vieles (feiern, arbeiten, feiern, Leute treffen, feiern, Neuigkeiten austauschen und feiern), aber gezockt habe ich dort noch nie. Wohl aber mal 'ne "Star Trek"-Folge synchronisiert und einen Heiratsantrag von Marina Sirtis bekommen, aber nach den wirklich interessanten Geschichten fragt hier ja niemand… :-)

 

15) Bier, Cola, Met, Wein? Chips, Pizza oder Kaviar? Was gehört zu einem Rollenspielabend dazu?

 

Fingerfood jeglicher Couleur. Ein buntes Getränkesortiment, gerne auch eine moderate Menge an Gerstenbräu, wenn es zum Thema des Abenteuers passt. Und über die Kochkünste unseres "DSA"-Meisters gehören ohnehin Heldenlieder gesungen.

 

16) Fast jeder von uns hat ein paar hehre Rollenspielträume in der Schublade. Welche „Leichen“ liegen bei dir im Schrank?

 

Leichen? Aber nicht doch. Wie vermutlich jedem Leser dieser Zeilen durchzieht auch mich die Überzeugung: Irgendwann kommt das alles auf den Markt und rockt die Szene! Ideen und Konzepte lagern genug in der Schublade und Mustermappe. Ich sag Bescheid, wenn's soweit ist.

 

17) Mit welcher Idee könnte man die Rollenspielwelt revolutionieren?

 

Mit der Idee, der nächsten Generation den Spaß an diesem Hobby wieder näher zu bringen. Ihr klarzumachen, dass Phantasie tausendmal besser ist, als stupides Vor-der-Konsole-Sitzen. Sie davon zu überzeugen, dass es auch jenseits von Tolkien und Rowling lesenswerte Phantastik gibt – und ihr verständlich zu machen, dass die besten Geschichten nicht selten aus der eigenen Kreativität stammen.

 

18) Ein paar letzte weise Worte an alle Rollenspieler dieser Welt? (Okay, alle Leser dieser Seite. :-) )

 

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. Das wollte ich schon immer mal irgendwo anbringen…


Links:

www.christian-humberg.de



< zurück zu Rollenspielerprofile


 
 





28.04.17
Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler – Jagd auf den Unsichtbaren
Urban Fantasy
27.04.17
Mouse Guard – Legenden der Wächter – Band 3
Mouse Guard
26.04.17
Fluchthelfer
Fantasy AGE
25.04.17
The Walking Dead 3: Die Zuflucht
The Walking Dead
24.04.17
Fantasy AGE
Fantasy AGE
22.04.17
Shadowrun: Für alle Fälle Kincaid
Bücher zu RPGs, Science-Fiction, Shadowrun 5
22.04.17
INTERVIEW: Tobias Hamelmann über die neuen "Shadowrun"-Romane
Artikel/Interview, Bücher zu RPGs
20.04.17
Star Wars Comic-Kollektion 5: Säuberung
Star Wars
19.04.17
Blutiger Wein (Heldenwerk)
Das Schwarze Auge (DSA) 5
18.04.17
Villen des Wahnsinns – Zweite Edition
Horror (allgemein)
16.04.17
Star Trek / Planet der Affen
Star Trek
15.04.17
Star Wars – Nachspiel
Bücher zu Filmen / Serien, Science-Fiction
14.04.17
INTERVIEW: Mirko Bader über "HeXXen 1733"
Artikel/Interview
14.04.17
Dragon Age – Magekiller
Fantasy (allgemein)
13.04.17
Doctor Who: Der Film (Blu-Ray)
DVDs